Drucken
Veröffentlicht am von

Quilling

Quilling

Basteln und Verzieren

 

Quilling:

Quilling ist ein filigranes Basteln mit Papierstreifen, an der Frau/Mann auch leicht verzweifeln kann.

Ob das verzieren von Schachteln, Karten, Bilderrahmen, Teelichtgläser oder Bildern, für jeden ist was dabei.

Mit ein bisschen Übung, sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Viel Spaß!!!


  • Material:                  
    • 1 Kreisvorlage
    • 1 Quilling-Stift
    • Motivvorlagen
    • Runde/eckige/herzförmige Schachtel ect.
    • Klebestift/Flüssigkleber/Leim/Kleister
    • Pinsel
    • Schere/Kutter
    • Zahnstocher
    • Wackelaugen
    • Quilling-Streifen 0,4x34,5 cm/0,8x34,5 cm
    • Wachstuch/Bastelunterlage/abwaschbare Decke
    •  Buch/Katalog zum andrücken von z.B. Blumen


Alles zusammen? Dann geht es jetzt los.

  • Welche Papierstreifen benötigt werden, entnehmt ihr bitte der jeweiligen Vorlage
  • Für kleine Formen werden die Streifen halbiert oder geviertelt
  • Für größere werden 2 oder 3 oder mehrere halbierte Streifen, vor dem Drehen, aneinandergeklebt
  • Papierstreifen in den Schlitz des Quilling-Stifts fädeln
  • Zu einer Spirale drehen
  • In die gewünschte Größe auf der Schablone aufspringen lassen
  • Das Ende mit Klebestift fest kleben
  • Fertig ist die Grundform
  • Nun wird der Kreis, mit den Fingern, in die gewünschte Form gedrückt (Tropfen, Blatt, Quadrat, Raute, Dreieck)
  • Mit Kleister oder Flüssigkleber kannst du dein Motiv stabilisieren, ist aber nicht notwendig, wenn es, z.B. auf eine Schachtel, ect. Geklebt wird
  • Für Blüten oder Tiere empfehle ich, ein Buch/Katalog während der Trocknungszeit drauf zu legen
  • FERTIG!!!

Die Materialien/Sets gibt es in Bastelläden, aber auch für den kleinen Geldbeutel in gutsortierten Verbrauchermärkten und online.


quilling1.JPG  Quilling2.JPG

 


Quilling3.JPG


Das Schreiben von Kommentaren ist nur für registrierte Benutzer möglich.
Anmelden und Kommentar schreiben Jetzt registrieren